down-chevron-1down-chevronfacebookgoogle-plusinstagramleft-chevron-1left-chevronright-chevron-1right-chevrontwitterup-chevron-1up-chevronyoutube
Punkrock aus Südtirol
Menü

Unantastbar NEWS

28.10.2016

In wenigen Wochen startet Part II der HAND AUFS HERZ Tour 2016. Vier Städte sind bereits restlos ausverkauft und auch in weiteren Locations werden die Tickets knapp. Das freut uns ganz besonders und die Vorfreude steigt von Woche zu Woche. Natürlich war es für uns ein geiles und berauschendes Gefühl, bei den Festivals im Sommer vor tausenden von Menschen auf der Bühne zu stehen. Dafür möchten wir uns auf dem Weg auch gleich nochmal bei sämtlichen Besuchern und Veranstaltern bedanken. Die eigene Tour ist und bleibt jedoch immer wieder ein absolutes Highlight

Hier ein kleiner Rückblick und Ausblick. Was unsere Highlights waren, worauf wir uns am meisten freuen und was euch in Part II erwartet:

LIVE-DVD-RECORDING: Ein Höhepunkt der Tour wird das Konzert am 1. Dezember in Bremen werden. Werde Teil unserer ersten LIVE-DVD und feier mit uns diesen besonderen Abend!!

unantastbar live dvd bremen aladin

Wer bei einem der Konzerte dabei sein möchte, der sollte sich so langsam beeilen

Hard-Ticketswww.ms-rockshop.com

Ticketswww.eventim.de/unantastbar | www.reservix.de | www.adticket.de

04.10.2016

GRATISDOWNLOAD: Neuer Song - Für das Leben 

Unantastbar - Eine „leise“ Band! Zumindest wenn es darum geht, irgendwelche Probleme in der Öffentlichkeit zu diskutieren. Wie oft wurden in der Vergangenheit Verfehlungen anderer auf die eigene Schulter genommen? Warum? Weil es unserer Meinung nach einfach nichts bringt, einen aussichtslosen Kampf im Rampenlicht zu beginnen. Doch manchmal kommt man als Band und vor allem als Mensch an einen Punkt, wo es sich lohnt gegen seine Prinzipien zu handeln.

Tue niemandem etwas Gutes, dann widerfährt Dir nichts Böses. So, oder ähnlich haben wir uns im Frühjahr 2016 gedacht. Als eine mit viel Herzblut vorbereitete Hilfsaktion zum ungewollten Bumerang wurde. Aber der Reihe nach. Wir hatten schon länger Kontakt mit einer befreundeten Tierschutzaktivistin aus Südtirol, die sich für die Erhaltung der Meere und gegen die Überfischung einsetzt. Begeistert über deren Einsatz, die Leidenschaft und das Engagement wurde schnell klar: Hier muss musikalisch unterstützt werden!

Aus tiefster Überzeugung wurde der emotionaler Song „Für das Leben“ und das dazugehörige Video auf eigene Kosten produziert. Auch die befreundete Tea Wartmann wurde dazu mit ins Boot geholt. Der Plan sah vor, dieses Material einer der größten Organisationen in diesem Umfeld zur Verfügung zu stellen; in Form einer Benefiz Single. Sämtliche Erlöse sollten direkt an die gute Sache gehen. 

Und jetzt kommt die Wendung. Trotz gültigem Vertrag und monatelanger Zusammenarbeit, wurden wir eine Woche vor Pressung eindringlich darum gebeten, den Namen Unantastbar nicht mit der Organisation in Verbindung zu bringen. Der Grund dafür war einzig und alleine die Befürchtung, dass Unantastbar der Gruppierung in Deutschland schaden könnte und andere Unterstützer eventuell abspringen würden. Begründet wurde das wieder einmal mit der Nähe zu unseren Freunden der Band Frei.Wild.

unantastbar für das leben welttierschutz umweltschitz

Erstaunlich, dass „unpolitische“ Organisationen, die sogar für ihre guerilla Methoden bekannt sind Spendengelder ablehnen, die für die Sache so dringend gebraucht werden!!

Doch das Projekt ist uns zu wichtig ist, um es nun einfach in den Archiven versauern zu lassen, wir handeln ab jetzt in Eigenregie. Der Song wird trotzdem veröffentlicht, verknüpft mit dem Spendenaufruf an alle die auch ein Interesse an einem Fortbestand unseres Lebensraums haben. Dazu möchten wir mit dem dazugehörigen Video sensibilisieren und auf gravierende Missstände aufmerksam machen. Jeder Einzelne kann sich selber Gedanken machen, was er isst, wo unsere Lebensmittel herkommen und wie diese produziert werden. 

Wenn wir die Zukunft unserer Kinder schützen wollen, müssen wir jetzt handeln. Wir können nicht darauf warten, dass andere diese Aufgabe übernehmen. Das Wichtigste daran ist, niemals daran zu zweifeln, dass jeder Einzelne etwas erreichen kann und jede Entscheidung die wir treffen, etwas ändert. Du kannst mit deinen Entscheidungen dazu beitragen, die Überfischung der Meere zu stoppen

Den Song „Für das Leben“ gibt es ab dem heutigen Welttierschutztag, HIER gratis als Download. Dem Download haben wir ein zum Nachdenken anregendes Booklet hinzugefügt. 

Alle, die das Projekt gerne unterstützen möchten, können freiwillig einen beliebigen Betrag spenden, bevorzugt an die folgenden Organisationen: 

Sea Shepherd Deutschland e.V.
IBAN: DE45 2904 0090 0234 0065 00 
BIC: COBADEFFXXX

PETA Deutschland E.V.
GLS Gemeinschaftsbank Bochum eG
IBAN: DE71430609677800078000
BIC: GENODEM1GLS

WWF – Spendenkonto
IBAN: DE06 5502 0500 0222 2222 22
BIC: BFSWDE33MNZ

Südtiroler Tierfreunde
IBAN: IT33O0811558490000301034855 
Swift-Bic: RZSBIT21014

Verwendungszweck: UNANTASTBAR – FÜR DAS LEBEN

Für das Leben - Für die Freiheit
Auf dass die Welt die alte bleibt
Für die Zukunft - Für uns alle
Die Hoffnung lebt, auf eine bessere Zeit

Letztendlich, wenn der rechte Zeitpunkt gekommen ist, muss man für alles bezahlen, manchmal sofort, manchmal auf Rechnung, manchmal im nächsten Leben...

Hier gehts zum Gratis -Download!

Unantastbar LIVE
07.10.2017
Geiselwind, Unterfranken
14.10.2017
Freiberg, Sachsen
16.12.2017
Innsbruck, Tirol
Infos & mehr Konzerte

LEBEN LIEBEN LEIDEN jetzt bestellen

Unantastbar Videos
Alle Videos findest du auf unserem offiziellen YouTube Kanal unter www.youtube.com/unantastbar
Punkrock - Herzblut & Leidenschaft seit 2004
Unantastbar Hand aufs Herz
Unantastbar 10 Jahre Rebellion live
Unantastbar Fluch und Segen
Unantastbar Gegen die Stille
Unantastbar Schuldig
Unantastbar Rebellion
Unantastbar Niemals wie Ihr
Unantastbar United
Der offizielle Supporter Club: Gemeinsam zusammen - Niemals allein
Jetzt Mitglied werden unter www.unantastbar-united.de
Artbeat Stix Softube ENGL Rookies and Kings Street Empire Metal Spiesser König und Meyer Badly AGF Radio Love Music Hate Fascism